Teeeier mit Orangen-Chutney

  • Teeeier mit Orangen-Chutney

Das Chutney:

Orangen und Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Anschließend mit den Rosinen, Zucker, Salz, Gewürzen und dem Essig in 30 Minuten bei schwacher Hitze zu einem dicken Brei kochen.

Die Konfitüren unterrühren, nochmals aufkochen. Das Chutney in vorbereitete Gläser füllen und mit Einmachcellophan verschließen.

Die Teeeier:

Die Eier mit Salz und Wasser zum kochen bringen und 10 Minuten kochen.

Dann auf der Tischplatte rollen, bis die Schale rundherum eingeknickt ist.

Schwarzen Tee mit dem Salz und den Gewürzen verrühren, darin die Eier kochen lassen, bis die Schale braun ist. Danach die Eier darin 30 Minuten ziehen lassen.

Und mit dem Chutney servieren.




VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Zutaten

  • 2 Orangen
  • 2 Äpfel
  • 125 g Rosinen
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Tl Ingwerpulver
  • 1/4 Tl Muskatnusspulver
  • 1/8 l Rotweinessig
  • 250 g Preiselbeerkonfitüre (oder Jahannisbeerkonfitüre)
  • 2 El Orangenkonfitüre
  • 8 Eier
  • 2 El Salz
  • 3 El schwarzen Tee
  • 1 El Salz
  • 1 El gemahlene Gewürze gemischt, wie Zimt, Anis, Pfeffer, Gewürznelken

Verfasst von: teddylinchen
Portionen 4
1 h

Hinterlasse einen Kommentar